Posted by cartellieri

Das Benefizkonzert zugunsten einer Orgel in der Klosterkirche Dobbertin fand am 20. Mai  statt.

Unter Leitung von Natalia Oleynik, einer preisgekrönten Dirigentin, am Klavier begleitetet von Sarah Wang, brachte der Polizeichor Schwerin ein dem Frühling gewidmetes Konzert dar. Neben Liedern von Brahms, Mendelssohn, Schumann, Offenbach und Smetana trug der Chor Proben seiner Kunst mit deutschen und tschechischen Volksliedern vor. Aber zur Begeisterung der Zuhörer kamen dazu auch Opernchöre von Mascagni, Offenbach, Smetana, J. Strauß und Lortzing. Besonders der Gefangenenchor aus Nabucco von Verdi packte die Konzertbesucher.

Einen triumphalen Schluss hatte sich der Chor mit seiner Darbietung des Radetzky-Marsches von J. Strauß (Vater) gewählt.